22 Mai, 2017

Skin Care: Bioré Tiefenreinigende Clear-Up Strips mit Aktivkohle


Heute geht es um die Bioré Tiefenreinigende Clear-Up Strips mit Aktivkohle die aktuell bei DM erhältlich sind. Sie versprechen schmutz, talg und Mitesser zu entfernen und die Poren auf anhieb zu befreien. Wer hat nicht den Hype um die Schwarzen Masken im Internet mitbekommen, die angeblich alles entfernen. 

Dementsprechend war die Aufregung groß als ich diese beim DM für 4,99€ gefunden habe. Sehr teuer, doch wenn sie ihr versprechen halten und der Hype sich als wahr darstellt, wieso nicht. Besonderer Inhaltsstoff soll die Aktivkohle sein, Aktivkohle ist an sich ein sehr gutes Produkt und wird mittlerweile von der Beautyindustrie oft verwendet. Aktivkohle heilt vor allem Akne und wirkt bei problematischer Haut, weil sie insbesondere Fett an sich bindet und fettige haut sichtbar verbessert. 

Übersicht zum Produkt:
  • 6 Strips für 4,99€
  • enthält Aktivkohle
  • Hergestellt in Japan

Nun zur Anwendung, diese ist eigentlich auch wie bei einem herkömmlichen Nasenstrip. Gesicht reinigen und auf die feuchte Nase von der Mitte aus aufkleben. Jetzt ist warten angesagt. Nach knapp 20 Minuten durfte ich langsam den Strip von außen nach innen abziehen. Große Enttäuschung bereitet sich in mir auf, nichts NICHTS gar nichts. Unglaublich nicht mal einen Mitesser hat er entfernt, und ich übertreibe nicht. OK dachte ich mir, vielleicht liegt es an meiner Haut. Das Produkt ist ja eher etwas für fettigere haut. Also gab ich einen Strip meiner Schwester die übrigens an Akne leidet und sich das Waschgel dazu gekauft hat. Nach weiteren 20 Minuten, dann das Ergebnis. Das Produkt ist SCHLECHT, ernsthaft ich habe mein bestes gegeben. Meine Mitesser sind immer noch da. Ich hab mir den Strip sogar unter einer Lupe angesehen, ernsthaft. Außerdem juckt meine Nase jetzt schrecklich, bei meiner Schwester hat sich ihre haut schrecklich geschält. 

Fazit: Ich kann es nicht weiterempfehlen und werde es nie wieder kaufen. 


Wie reinigt ihr eure Poren? Schreibt es in die Kommentare.